Krankenkasse: die Wahl der Franchise für seine Grundkrankenversicherung

Wie wählt man seine Franchise? Was muss man dabei berücksichtigen? Je nach Alter, Beruf oder Gesundheitszustand variieren die Bedürfnisse. Dank einiger, von bonus.ch zusammengestellten, Beispiele können Sie sich ein Bild darüber machen, welche Franchise man für seine Krankenversicherung wählen sollte!

20.10.2016 15:48

Krankenkasse: die Wahl der Franchise für seine Grundkrankenversicherung Nicht immer ist die niedrigste Prämie diejenige, die Ihrer Situation am besten entspricht. Bonus.ch stellt Ihnen verschiedene Profile vor, damit Sie Ihr Versicherungsprofil erkennen und Ihre Bedürfnisse bei der Grundversicherung identifizieren können.

Peter, Rentner, verwitwet und in der Stadt lebend

Statistisch gesehen wird Georg verhältnismässig oft Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen. Da Peter nur über eine einzige, wahrscheinlich eher geringe Einkommensquelle verfügt, würde man ihm zu einer niedrigen Franchise raten, damit er im Krankheitsfall keine grossen Summen bezahlen muss und seine Gesundheitskosten im Griff hat.

Veronika, Studentin, unverheiratet, 25 Jahre alt und auf dem Land lebend

Da Veronika gesund ist, sollte sie sich für eine hohe Franchise und für ein alternatives Versicherungsmodell entscheiden. Da sie aber als Studentin nur über ein geringes Einkommen verfügt, sollte sie unbedingt regelmässig etwas Geld beiseite legen, damit sie im Krankheitsfall die entsprechend hohen Selbstbeteiligungskosten übernehmen kann.

Die Familie von Andrea (Personalchefin), Markus (Vermögensberater), Patrick und Lina (18 und 23 Jahre), sportlich und mit hohem Einkommen

Als Mitglieder einer Familie mit gutem Einkommen, sollten Andrea und Markus die verschiedenen Offerten gut prüfen, sie vergleichen und eine Franchise wählen, die ihnen ermöglicht, ihre Prämien zu optimieren. Man sollte nämlich nicht unbedingt alle Familienmitglieder bei ein und demselben Versicherer versichern. Besser ist es, die Krankenversicherung gemäss der Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder zu wählen.

Frank, Forscher mit Rückenproblemen und Dorothee, Bibliothekarin und Yoga-Lehrerin, ein Ehepaar mit mittlerem Einkommen

Da die Eheleute unterschiedlich hohe Gesundheitskosten haben, sollten sie zwei verschiedene Franchisen wählen. Für Frank wäre eine niedrige Franchise und ein traditionelles Versicherungsmodell mit freier Arztwahl das Richtige; Dorothee sollte eine hohe Franchise und ein alternatives Modell wählen, aber nicht vergessen, regelmässig etwas Geld zu sparen, um im Krankheitsfall über die nötigen finanziellen Mittel zu verfügen.

Testen Sie unseren Franchisen-Optimierer und vergleichen Sie dann die Krankenkassenprämien

Vergleichen Sie Ihre Prämien und entdecken Sie Ihr Sparpotenzial, indem Sie die Krankenversicherung wechseln!

Quelle: bonus.ch, Patrick Ducret

Mehr News

Krankenkassenvergleich

Krankenkassenvergleich

Bietet Ihnen Ihre jetzige Krankenkasse konkurrenzfähige Prämien an? Vergleichen Sie einfach und kostenlos die Prämien aller Versicherer.

Vergleichen Sie jetzt!

Die Krankenkasse wechseln

Die Krankenkasse wechseln

Wie man weniger für seine Krankenkassenprämien {annee} zahlt? Befolgen Sie unser Ratschläge für Leicht die Krankenkasse wechseln. Finden Sie in wenigen Klicks die Krankenkasse, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wie kann man wechseln?

Werbung

Feedback

Die gebotenen Prämien-Vergleichsmöglichkeiten sind Gold wert. Sie ermöglichen, angesichts eines schwer kranken Gesundheitswesens noch tragbare Prämien zu finden und Versicherer zu wechseln !